Unsere Klein­kraft­wer­ke

ebs betreibt mehrere kleine Kraftwerke in der Region Schwyz und nutzt so zusätzliche, besonders nachhaltige Energiequellen.

Kraftwerk Steineraa

Das Kleinwasserkraftwerk an der Steineraa wurde 2016 in Betrieb genommen und nutzt das Wasser des gleichnamigen Baches. In der Wasserfassung Ecce Homo in Sattel wird das Wasser gestaut und über eine Druckleitung zum Kraftwerk in Steinen geführt.

Der Goldauer Ralph Hospenthal hat das Maschinenhaus des Kraftwerks mit seiner Kunst aufgewertet. Die Entstehung des Werkes ist in einem Kurzfilm festgehalten.

Jahresproduktion: ca. 5 Mio. kWh (entspricht 1250 Haushaltungen)

Trinkwasserkraftwerk Sattel

Gemeinsam mit der Gemeinde Sattel hat ebs 2013 das Trinkwasserkraftwerk gebaut. Dieses nutzt das Quellwasser aus dem Mäderenwald zur besonders nachhaltigen Stromproduktion. Durch die Höhendifferenz von 450 Metern entsteht ein sehr hoher Druck von 45 Bar.

Jahresproduktion: ca. 70’000 kWh (entspricht 17 Haushaltungen)

Trinkwasserkraftwerk Steinen

2019 hat die Gemeinde Steinen die Leitung zu den Engelstockquellen oberhalb des Dorfes saniert. In Zusammenarbeit mit ebs wurde die neue, 1500 Meter lange Leitung als Druckleitung erstellt, um so das Trinkwasser für die Stromproduktion nutzen zu können.

Jahresproduktion: ca. 120’000 kWh (entspricht 30 Haushaltungen)

Abwasserkraftwerk ARA Schwyz

Auf der Gefällstufe zwischen Biofilter und der Wasserrückgabe in die Seewern hat ebs eine Anlage mit Durchströmturbine eingebaut. Das von ebs finanzierte Kleinkraftwerk wird vom Betriebspersonal der ARA Schwyz betreut.

Jahresproduktion: ca. 60’000 kWh (entspricht 15 Haushaltungen)

Photovoltaikanlage Schulhaus Eggeli

Bereits 2001 erbaute ebs in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Sattel die Solaranlage auf dem Schulhaus Eggeli. Sie besteht aus 162 Photovoltaikmodulen mit einer Gesamtfläche von 135 Quadratmetern.

Jahresproduktion: ca. 14’000 kWh (entspricht 3 Haushaltungen)

Ihr Browser wird nicht unterstützt


Unsere Website hat festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden, der Ihnen den Zugriff auf bestimmte Funktionen verwehrt.

Wir bitten Sie Ihren Browser zu aktualisieren.


Browser aktualisieren